Fünf Flüsse Radweg

Segment-ID: 1199

5-Flüsse-Radweg Karte
Für eine vergrößerte Ansicht bitte auf die Karte klicken.

Segment-ID: 1204
Länge ca. 305km
Höhenunterschied ▲1562m ▼1601m
Schwierigkeit leicht bis mittel
Sehenswertes Regensburg, der Regensburger Dom, die Amberger Burgruine, die Altstadt von Neumarkt, das Pfalzgrafenschloss, das Nürnberger Schloss, der Frauentorturm
GPX-Daten Link zum Download
Segment-ID: 1201

Bei diesem Radweg handelt es sich definitiv um einen Rad – Klassiker: Der Fünf-Flüsse-Radweg. Diese Rad Route ist gerade wegen ihrer geringen Steigungen besonders familienfreundlich. Ein Großteil des Radweges führt durch den Bayrischen Jura und besonders erholsame Regionen wie der Naturpark Fränkische Schweiz oder der Naturpark Altmühltal werden während der Radtour durchfahren. Die Fahrt führt durch Flusstäler entlang der fünf Flüsse, die der Radstrecke ihren Namen geben: Vils, Naab, Altmühl, Pegnitz und die Donau. Neben Felslandschaften, Wäldern und Hügeln, wecken auch Burgen und Burgruinen die Entdeckerlust und laden zu diversen Abstechern abseits des Weges ein. Oft wird die Rad-Route auch als „romantisch“ oder gar „mystisch“ bezeichnet – in der Felsenlandschaft finden sich unter anderem Höhlen mit Tropfsteinen, die man unter anderem auch besichtigen kann.   Der Fünf-Flüsse-Radwege ist ein Schatz, der vielen Genussradlern bislang verborgen blieb. Dabei ist gerade dieser Radfernweg an Vielfalt, Erholungswert und Abwechslung kaum zu überbieten.

Segment-ID: 1242
Segment-ID: 1243

Touren in Bayern

Segment-ID: 1197

Segment-ID: 1202

16.06.2016