Fuldaradweg: von der Wasserkuppe bis Hann. Münden

Segment-ID: 756

Fuldaradweg Karte
Für eine vergrößerte Ansicht bitte auf die Karte klicken.

Segment-ID: 755
Länge 243 km
Höhenunterschied ▲1205m ▼1740m
Schwierigkeit leicht bis mittel
Sehenswertes Wasserkuppe, Fulda, Bad Hersfeld, Kloster Haydau, Melsungen, Gedenkstätte Breitenau, Unesco-Welterbe in Kassel, Hann. Münden, Wesertherme
GPX-Daten Link zum Download
Segment-ID: 757

Der Fuldaradweg, auch Hessischer Radfernweg R1 genannt, ist ein 243 Kilometer langer Radwanderweg. Dieser führt vom südlichen Teil der Wasserkuppe in der Rhön entlang des Flusstals bis nach Hannoversch Münden. Hier vereinigen sich Fulda und Werra zur Weser.

Der Radweg wurde im September 2012 vom ADFC mit vier von fünf Sternen als Qualitätsroute zertifiziert und ausgezeichnet.

Die flachsten und damit familienfreundlichsten Abschnitte liegen zwischen Gersfeld und Fulda sowie zwischen Kassel und Hann. Münden. Auf der restliche Radstrecke gibt es einige Hügel und Höhenunterscheide zu überwinden, obwohl der Fuldaradweg ein Flussradweg ist.
Die Strecke ist gut ausgebaut, verkehrsarm und die Wege sind überwiegend asphaltiert. Die gute Beschilderung ist in beide Richtungen durchgängig vorhanden.

Sie erleben herrliche Naturlandschaften, romantische Fachwerkstädte und genießen kulinarische Köstlichkeiten.

Hessische LandschaftSchloss WilhelmshöheSchwaneninsel, Kassel

Segment-ID: 527

Nachrichten von der Fulda

Segment-ID: 758

Segment-ID: 759
Segment-ID: 923

12.08.2015