Die Lüneburger Heide mit dem Fahrrad entdecken

Segment-ID: 789

Lüneburger Heide Karte
Für eine vergrößerte Ansicht bitte auf die Karte klicken.

Segment-ID: 941
Länge 912 km
Schwierigkeit leicht
Sehenswertes Verdener Dom, Residenzstadt Celle, Gifthorner Schloss, Museumsdorf Hösseringen, Hundertwasser-Bahnhof in Uelzen, Fachwerkstädte Lüchow und Hitzacker, Elbschloss Bleckede, Lüneburg, Pietzmoor, Künstlerdorf Fischerhude,  Heidepark Soltau
Segment-ID: 942

Sie radeln auf Ihrer Radtour auf birkengesäumten Wegen und durch verträumte Heidedörfer. Viele Seen und Flüsse bieten eine Abwechslung zu den herrlich blühenden Heideflächen und sattgrünen Wäldern.
Per Fahrrad lässt sich die idyllische Landschaft der größten niedersächsischen Reiseregion noch intensiver erkunden.

Das Angebot ist groß: über 2000 Radkilometer stehen zur Auswahl, drei gut ausgeschilderte Radfernwege und zahlreiche kleinere Radrundtouren bieten unzählige Variationsmöglichkeiten. Es gibt für jeden Geschmack das richtige Angebot!

Der Lüneburger Heideradweg umfassst insgesamt fast 900 Kilometer. Eine große Runde ergibt sich, wenn die ersten 3 Abschnitte kombiniert werden. Diese Tour führt über die Elbtalaue und den Naturpark Südheide zum Naturschutzgebiet Lüneburger Heide und ist etwas über 560 Kilometer lang. Der Abschnitt „Auf dem Harz-Heide-Radfernweg von Lüneburg nach Uelzen“ beträgt über 55 Kilometer und der Abschnitt „Von Uelzen durch den Naturpark Südheide nach Hermannsburg“ ist mit 45 Kilometern die kürzeste Etappe.
Der letzte Abschnitt „Von Celle an Aller und Weser zum Naturschutzgebiet Lüneburger Heide“ ist fast 230 Kilometer lang.

Die Radroute verläuft meistens auf Wirtschaftswegen, kleinen Straßen und Radwegen. Im Naturschutzgebiet sind es oft unbefestigte Waldwege.

Momentan ist noch keine durchgehende Beschilderung für den Lüneburger Heide-Radweg vorhanden. Auf der Strecke begegnen Ihnen immer wieder regionale Radschilder auf denen die Beschilderung des Lüneburger Heide-Radweges integriert wird.

Die Lüneburger Heide ist flach und somit für eine Radtour ideal. Für kulinarische Genüsse und erholsamen Schlaf sorgen zahlreiche gute Hotels, Restaurants und Gasthöfe am Wegesrand.

LüneburgLüneburger HeideLüneburger Heide 2Lüneburger Heide 3

Segment-ID: 396

Nachrichten aus der Lüneburger Heide

Segment-ID: 948

Segment-ID: 943

Segment-ID: 944

13.08.2015