Die Mecklenburger Seenplatte per Rad entdecken

Segment-ID: 833

Zwischen Wäldern, Feldern und Seen liegen kleine verträumte Ortschaften und größere Städte, prächtige Schlösser und alte Kirchen. Entdecken Sie mit dem Fahrrad auf abwechslungsreichen Touren das Land der Tausend Seen.

Beobachten Sie bei Ihren Touren großartige Naturerlebnisse wie Fisch- und Seeadler, Fischotter, Biber und schillernde Eisvögel. Genießen Sie die Ruhe und lauschen Sie der reizvollen und abwechslungsreichen Natur.

Der Radfernweg Berlin - Kopenhagen, von Süd nach Nord führend, berührt im Osten die Region. Der Radfernweg Lüneburg - Usedom, von West nach Ost kommend, führt im Nordwesten am Müritzufer nach Waren (Müritz), weiter durch den Müritz-Nationalpark nach Neustrelitz und Neubrandenburg.

Für Radtouristen ist besonders die Müritzregion ein attraktiver Start- und Zielpunkt für Tagestouren, als auch mehrtägige Unternehmungen mit dem Rad. Der Müritz-Rundweg ist etwas ganz besonderes, sowohl für Wanderer als auch für Radfahrer. Er hat eine Länge von etwa 110 Kilometern und führt von Waren (Müritz) am Ostufer der Müritz durch den Müritz-Nationalpark, über Schwarzenhof und Boek nach Vietzen und Rechlin, der südlichen Müritzregion. Über Neu Gaarz, Lärz, Krümmel, Buchholz, Vipperow, und Ludorf gelangt man bis nach Röbel. Und auch das Westufer hat seine reizvollen Seiten. Vor allem die ufernahen Strecken bis zur Sietower Bucht lassen die Weite der Müritz verstehen. Von Sietow, über Klink führt der Radweg wieder nach Waren (Müritz).

MecklenburgMecklenburger Seenplatte HausbootMecklenburger Seenplatte MüritzMecklenburger Seenplatte Waren

Segment-ID: 832



07.08.2015