Den Naturpark-Radweg im Schwarzwald erkunden

Segment-ID: 1224

Naturpark-Schwarzwald Karte

Für eine vergrößerte Ansicht bitte auf die Karte klicken.

Segment-ID: 1226
Länge 260 km
Höhenunterschied ▲2152m ▼2224m
Schwierigkeit leicht bis mittel
Sehenswertes der Markt in Freudenstadt, Mittelgebirgslandschaft, Fachwerkstädte wie Schiltach oder Haslach, Burgen und Schlösser wie das Schloss Burgen und die Burgruine Kastelburg, Sommerbergbahn in Bad Wildbad, Wildseemoor in Kaltenbronn
GPX-Daten Link zum Download
Segment-ID: 1227

Der Naturpark- Radweg befindet sich inmitten des größten Naturparks von Deutschland- dem Naturpark Schwarzwald/Mitte/Nord und lädt zum Genussradeln ein. Die Strecke ist gesäumt von landschaftlicher Vielfalt und romantischen Städtchen. Auf dem Naturpark-Radweg sind die bedeutendsten Radwege des nördlichen und mittleren Schwarzwaldes wie der Kinzigtal Radweg, der Rheintal Radweg, der Enztal Radweg und auch der Schwarzwälder Höhenradweg West  zu einem Rundweg miteinander verbunden. Die Zurücklegung der 260 km langen Strecke kann ganz individuell in Etappen geplant werden. Empfehlenswert ist der Radweg vor allem auch für E-Bike- Freunde –  die Strecke ist in regelmäßigen Abständen mit E-Bike-Tankstellen versehen. So kann der Radurlaub auf dem Naturpark- Radweg im Schwarzwald zum puren Genuss werden und garantiert Erholung.

 

Segment-ID: 1234
Segment-ID: 1233

Je nach Etappe können Städte wie Freudenstadt, die mit dem größten Marktplatz Deutschlands aufwartet oder Alpirsbach mit dem dort zu findenden 900 Jahre alten Kloster durchquert werden. Der Radweg führt des weiteren auch durch die Orte Offenburg, Baden-Baden, Ettlingen, Holzbachtal und Bad Wildbad. Der Naturpark-Radweg wartet vor allem mit seiner Bandbreite an Abwechlung auf und bietet einen einmaligen Einblick in die Vielfalt des Schwarzwaldes. So sind die Wege einerseits gesäumt von Weinbergen und Obstwiesen, aber auch Moore und Tallandschaften gilt es in Hülle und Fülle zu bestaunen.  Von einmaligen Ausblicken hinab ins Tal, bis zum Bestaunen von Burgen und Schlössern sind keine Grenzen gesetzt.

 

In Bad Wildbad, einer Kurstadt, gibt es neben einer Therme auch eine Sommerbergbahn, die zum Aufstieg des Sommerberges genutzt werden kann. Oben angekommen, geht das Radeln in Richtung Kaltenbronn weiter, wo es das Wildseemoor zu bestaunen gibt und eine Ausstellung über die Hochmoore, Wälder und die Umgebung zu sehen ist.

Segment-ID: 1284

Naturpark-RadwegNaturpark-Radweg
Segment-ID: 1238

Segment-ID: 1232

16.06.2016