zurück zur Übersicht

Geierlay - das Highlight für Ihre Moselradtour
Vom Moselradweg zur längsten Hängeseilbrücke Deutschlands

Sie ist 360 Meter lang und in der Mitte sage und schreibe 100 Meter vom Boden entfernt - die längste Hängeseilbrücke Deutschlands. Die Geierlay Brücke wurde nach einer Rekordbauzeit von 6 Monaten am 03. Oktober 2015 eröffnet und hat sich, in gerade mal einem Jahr, zu einem Besuchermagneten in der Region entwickelt. Im ersten Jahr wurde die Brücke von 338.997 Gästen besucht. Die Bücke ist auch über Wanderwege, wie zum Beispiel die Geierlay-Schleife, sehr gut in die Region eingebunden. Der kleine Ort Mörsdorf im Hunsrück freut sich über die zahlreichen Besucher und bietet gute Möglichkeiten zur Einkehr und zur Übernachtung. Dieser 10 Kilometer lange Abstecher von der Mosel in den Hunsrück lohnt sich für alle Abenteurer und Wagemutige. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen HomepageGeierlay-2015-005┬®Dominik Ketz.jpg

Dominik Ketz für Hunsrück-Tourismus GmbH

09.11.2016