Radurlaub in Norditalien: Südtirol und Venetien erleben

Segment-ID: 844

Wer denkt, Südtirol sei nur für Radsportler eine Reise wert, irrt sich. Zwar bietet die Region Rennradfahrern und Mountainbikern ausgezeichnete Bedingungen, doch auch Familien und Genussradler erwarten dort geeignete Touren. Sie können in Norditalien entspannt durch Täler und Hügellandschaft fahren oder auch die Altstädte von Brixen oder Sterzing bewundern.

Zudem sollten Sie mindestens einmal in Ihren Leben den weltbekannten Garadsee mit eigenen Augen sehen. Insbesondere am südlichen und östlichen Ufer lässt sich der wohl berühmteste italienische See mit dem Rad erkunden. Kombinieren Sie Ihre Radtour doch auch mit einer romantischen Bootsfahrt auf dem Gardasee oder einer Weintour durch die umliegende Ortschaften.

Zum krönenden Abschluss Ihres Radurlaubs in Norditalien empfehlen wir einen Besuch in der weltweit einmaligen Wasserstadt Venedig. Auf dem Weg dorthin lohnt ein Abstecher nach Verona – der Stadt, die wohl jeder wegen „Julia und Romeo“ kennt. Venetien ist eine Region, die wie für Radfahrer gemacht ist und sie entspannt zur Stadt der Gondeln und des Karnevals bringt.

GardaseeMountainbiker in SüdtirolSüdtirolVenedig

Segment-ID: 357



07.08.2015