Veranstalter/ Anbieter:
I. D. Riva Tours I. D. Riva Tours


Neuhauser Straße 27
80331 München


Telefon: +49 (0)89 2311000
Telefax: +49 (0)89 23110022
E-Mail: info@idriva.de
URL: www.kroatien-idriva.de

Kroatien

8 Tages-Route "ZB": Nord-Dalmatien – Radeln, Genießen und Erleben 8 Tages-Tour G

Bei dieser Route liegt neben dem Radeln die Aufmerksamkeit auf dem Nationalpark der Krka-Wasserfälle. Dort können Sie die beschauliche Ruhe der wunderschönen Landschaft genießen. Ebenfalls kommen Sie in den Genuss der Inselwelt Nord-Dalmatiens – mediterranes Flair, kleine Fischerdörfer und einsame Badebuchten. Nach einer schönen Radtour können Sie sich an Bord mit einem Getränk erfrischen oder ein Sprung ins kristallklare Wasser wagen.

Reisedaten geführte Touren: April bis Oktober.
Mehr Informationen zu den Terminen unter "Preise und Leistungen".

Reiseverlauf
1. Tag: Einschiffung & Zadar – Petrčane – Zaton – Nin – Insel Vir 29,6 km
2. Tag: Vir – Molat – Zapuntel – Molat 18,5 km
3. Tag: Insel Zverinac – Insel Dugi Otok – Insel Rava 31 km
4. Tag: Insel Rava – Insel Dugi Otok – Naturpark Telašćica – Nationalpark Kornati – Šibenik 18,6 km
5. Tag: Šibenik–Skradin & Krka Wasserfälle – Martinska – Vodice 8,9 und 11,4 km
6. Tag: Vodice – Tribunj – Tisno – Insel Murter 33,7 km
7. Tag: Insel Murter – Insel Pašman – Insel Ugljan – Zadar 30,2 km
8. Tag: Ausschiffung


1. Tag: Samstag: Zadar – Petrčane – Zaton – Nin – Insel Vir (ca. 29,6 Fahrrad-Kilometer)

Zwischen 11:30 und 13:00 Uhr Einschiffung im Hafen von Zadar, unsere Fahrräder erwarten Sie bereits vor dem Schiff. Wenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen,  können Sie bereits ab 10:00 Uhr in den Hafen fahren und Ihr Gepäck ausladen. Unser Service-Team weist Sie dann zum Parkplatz. Nach der Einschiffung Begrüßung durch unsere Reiseleitung mit einem Welcome-Drink und Kennenlernen von Besatzung und Mitreisenden. Nach einem Snack an Bord übernehmen wir unsere Fahrräder, um die Riviera von Zadar kennenzulernen. Von Zadar geht es über Kožino, Petrčane und Zaton nach Nin. Nin, auf einer kleinen Insel gelegen, die durch zwei Brücken mit dem Festland verbunden ist, war einst Sitz der kroatischen Bischöfe und zeitweise auch Königssitz. Erwähnenswert ist das Kirchlein Sv. Križ (Heilig Kreuz) aus dem 11. Jh., das auch als „kleinste Kathedrale der Welt“ bekannt ist. Nach einer Pause in Nin setzen wir unsere Fahrt fort zum Hafen von Vir auf der gleichnamigen Insel, die durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Abendessen an Bord und Übernachtung in Vir.

2. Tag: Sonntag: Insel Vir – Insel Molat – Insel Zverinac (ca. 18,5 km)
Nach dem Frühstück nehmen wir Kurs auf die Insel Molat. Nach  dem Mittagessen an Bord radeln wir vom Schiffsanleger des  Fischerdorfes Molat zum Dorf Zapuntel und über die gleiche  Route wieder zurück zu unserem Schiff. Am Nachmittag Badepause, Weiterfahrt zur Insel Zverinac, Abendessen an Bord  und Übernachtung in Zverinac.

3. Tag: Montag: Insel Zverinac – Insel Dugi Otok – Insel Rava (ca. 31 km)
Nach dem Frühstück lichten wir den Anker und setzen über nach Božava auf der Insel Dugi Otok. Die Insel hat ihren Namen „lange Insel“ nicht von ungefähr – bei einer Länge von rund 44 km ist sie oft nur einige Hundert Meter breit. Wir laden die Fahrräder von Deck und machen uns auf zum Leuchtturm von  Veli Rat, der das nordwestliche Ende der Insel markiert.  Gelegenheit zum Mittagessen in Veli Rat oder Verunić, anschließend fahren wir über Božava und Dragove weiter nach  Brbinj. Mit dem Schiff geht es in kurzer Fahrt zur Insel Rava.  Abendessen und Übernachtung an Bord im kleinen Hafen von Rava.

4. Tag: Dienstag: Insel Rava – Insel Dugi Otok – Naturpark Telašćica – Nationalpark Kornati – Šibenik (ca. 18,6 km)
Wir fahren nach Sali, dem Hauptund Verwaltungsort der Insel  Dugi Otok. Mit dem Fahrrad geht es von Sali in den Naturpark  Telašćica und wieder zurück nach Sali. Wir stechen wieder in See  und lassen uns das Mittagessen an Bord schmecken. Wir nehmen Kurs auf den Nationalpark der Kornati-Inseln und  genießen die Stille des aus 125 überwiegend unbewohnten Inseln  und Inselchen bestehenden Nationalparks, in dem wir  auch eine Badepause einlegen werden. Nach vier bis fünf  Stunden Fahrt erreichen wir Šibenik. Wir machen einen  Besichtigungs-Rundgang durch die Stadt, anschließend Gelegenheit zum Abendessen in einem der Restaurants in  Šibenik und Übernachtung an Bord.

5. Tag: Mittwoch: Šibenik–Skradin &Krka Wasserfälle–Martinska–Vodice (ca.8,9 km und 11,4 km)

Nach dem Frühstück fahren wir den Fluss Krka aufwärts und legen in Skradin an, kurz vor den Krka-Wasserfällen. Mit dem Fahrrad geht es zum „Skradinski Buk“, dem bekanntesten Teil der Wasserfälle, wo die Krka auf einer Strecke von 800 m in 17 Wasserfällen mit bis zu 100 m breiten Kaskaden 46 m in die Tiefe fällt. Nach einem kurzen Aufenthalti m Gebiet der Wasserfälle radeln wir zurück nach Skradin, um nach dem Mittagessen an Bord wieder in See zu stechen und den kleinen Hafen von Martinska anzulaufen. Hier übernehmen wir wieder die Fahrräder und radeln zum beliebten Urlaubsort Vodice. Gelegenheit zum Abendessen in Vodice und Übernachtung (8,9 km und 11,4 km).

6. Tag: Donnerstag: Vodice – Tribunj – Tisno – Insel Murter (ca. 33,7 km)
Heute lernen wir zunächst einen Küstenstreifen mit zahlreichen vorgelagerten Inselchen kennen – von Vodice radeln wir zum  Aussichtspunkt „Okit“ und weiter über Tribunj und Sovlje nach  Tisno, wo uns eine Brücke auf die Insel Murter führt. Es folgt eine  Inselrundfahrt – über Lovišća, Plitka Vala, Betina und Murter gelangen wir zur Bucht Podvrške. Der kleine Ort Betina ist  übrigens Zentrum des traditionellen Holzschiffbaus, wo auch  heute noch in kleinen privaten Werften Schiffe in Handarbeit  entstehen. Unterwegs haben wir Gelegenheit zum Mittagessen in  einem der Inselorte. Captain’s Dinner an Bord und Übernachtung in der Bucht Podvrške in der Nähe des Fischerortes Murter.

7. Tag: Freitag: Insel Murter – Insel Pašman – Insel Ugljan – Zadar (ca. 30,2 km)
Während des Frühstücks fahren wir nach Tkon auf der Insel Pašman. Heute „erradeln“ wir gleich zwei Inseln – Pašman und Ugljan. Von Tkon geht es über Pašman, Neviđane, Dobropoljana und Ždrelac zur Brücke, die die beiden Inseln miteinander verbindet, und weiter über Kali nach Preko. Zur Mittagszeit treffen wir in Preko ein, wo wir das Mittagessen an Bord unseres  Schiffes einnehmen, bevor wir eine Bucht in der Nähe ansteuern,  um eine letzte ausgedehnte Badepause zu genießen.  Anschließend setzen wir über ins nahe Zadar, wo Sie unsere Reiseleitung zu einer Führung durch die von mächtigen Mauern umgebene Altstadt erwartet. Gelegenheit zum Abendessen in einem der zahlreichen Restaurants und Übernachtung in Zadar.

8. Tag: Samstag
Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9:00 Uhr.

Preis & Leistungen
Reiseinfos
Anreise