Radfahren im Veloland Schweiz

Segment-ID: 817

Mit insgesamt über 6000 km Radwegen begrüßt Sie das Veloland Schweiz. Dank einer intensiven Zusammenarbeit von verschieden touristischen und öffentlichen Einrichtungen sowie der Fahrradindustrie bietet die Schweiz beste Bedingungen für Radtouristen. Auf neun nationalen Radwanderwegen ist für jeden Geschmack etwas dabei, egal ob Sie eher sportlich oder genussvoll Radfahren möchten - oder gar in den Bergen mountainbiken.

Besonders beliebt sind die Flussradwege an Rhône und Rhein, die beste klimatische und landschaftliche interessante Bedingungen versprechen. Im Schweizer Mittelland radeln Sie durch das belebte Zentrum des Landes, aber auch entlang von Wiesen und Seen. Anspruchsvollere Radfahrer kommen im Schweizer Jura und in den Alpen auf ihre Kosten, doch sollten Sie dort auf ein Rad mit entsprechender Gangschaltung setzen.

Dank SchweizMobil, einem Projekt, das Bahn, Rad und Wandern fördert, können Sie zahlreiche Orte bequem mit dem Zug erreichen und von dort weiterradeln.

Die Schweiz bietet bis in 1000m Höhe von Frühling bis Herbst ideale, quasi mediterrane Radbedingungen. In den Hochlagen empfiehlt sich ein Radurlaub im Hochsommer, wenn kein Schnee mehr liegt.

AlpenBerner OberlandSchloss OberhofenSchweizer Bergwiese

Segment-ID: 509



07.08.2015