Tourvarianten für Ihre Radreise

Segment-ID: 173

Reisekoffer Etappentour

Etappentouren führen Sie von einem Startpunkt zu einem anderen Zielort. Dadurch sehen Sie auf Ihrer Radreise viele verschiedene Orte und Gegenden. Meist bieten die Reiseveranstalter einen Gepäcktransport für die Tourvariante an, damit Sie Ihr Gepäck bequem am Morgen abgeben können und abends wieder in dem nächsten Etappenort entgegennehmen können.

Segment-ID: 174

Rad & SchiffRad & Schiff.jpg

Wenn Sie gern am und auf dem Wasser sind, bieten sich kombinierte Rad- und Schiffreisen für Sie an. Dabei übernachten Sie auf dem Schiff und fahren auf Flüssen und anderen Gewässern von Ort zu Ort. An den Anlegestellen können Sie dann das Umland per Rad erkunden.

Segment-ID: 175

Flussradtour

Flussradtouren

Erleben Sie Flusslandschaften auf intensive Art und Weise, indem Sie entlang bekannter und unbekannterer Flüsse radeln. Diese Touren sind oft als Etappentour angelegt, manchmal lassen sich die Flüsse aber auch mit Stern- oder Rundtouren erleben. Der Vorteil bei Flussradtouren ist, dass Sie häufig durch Flusstäler radeln, die nicht zu große Steigungen aufweisen.

Segment-ID: 176

Rundtour

Rundradtouren

Radrundtouren beginnen und enden am selben Ort. Das heißt, Sie fahren eine Runde durch eine bestimmte Region und kommen am Ende wieder dort an, wo Sie begonnen haben. Dies hat den Vorteil, dass Sie Ihr Auto ohne zusätzlichen Rücktransfer direkt nach der Reise wieder an Ort und Stelle haben, wo Sie es zu Beginn der Reise geparkt haben.

Segment-ID: 177

Sterntour

Sternradtouren

Sie möchten gern während des gesamten Radurlaubs einen festen Standort haben und nicht das Hotel wechseln? Kein Problem, denn bei einer Sterntour übernachten Sie während der gesamten Reise in der selben Unterkunft. Dadurch haben Sie auch die Gelegenheit den Ort Ihres Aufenthalts abends nach den Tagesetappen ausführlicher kennenzulernen. Außerdem müssen Sie keine Koffer während der Reise packen.

Segment-ID: 178

04.06.2015